Eigenvertrieb durch Social Media steigern!

Die Steigerung des Eigenvertrieb wird für die Hotels eine immer wichtigere Aufgabe werden. Speziell durch die Möglichkeiten der sozialen Medien hat das Hotel die Gelegenheit, international Gäste gezielt anzusprechen.

Neue Medien erfordern neue Strategien

Die Verwendung von neuen Medien erfordert eine grundsätzliche Änderung der Werbestrategien. Bei der Nutzung von sozialen Netzwerken ist die Einbindung der Community ein fester Bestandteil. Es wird nicht erfolgreich sein, die alten Werbegedanken in neue Medien einzubinden.

Aus eben diesem Grund werden derzeit die Chancen des Social Media Marketings unzureichend genutzt. Dabei bieten soziale Medien eine ideale Ergänzung zum klassischen Marketing und Verkauf.

Wie bei den klassischen Marketingstrategien sind auch beim Marketing mit sozialen Medien die Basis-Arbeiten ähnlich:

Ohne eine Definition der Zielgruppen ist eine zielgerichtete Werbung und Verkauf nicht möglich. Nur eine eindeutige Positionierung hilft gerade mittelständischen Betrieben, sich am Markt gegen die Markenhotels durchzusetzen.

Neu bei modernen Marketing- und Vertriebsmethoden ist, dass ein echter Dialog mit den Interessenten oder potentiellen Gästen erfolgt. Hierdurch bietet sich die Chance, eine Kommunikation 24/7 zu starten.

GästeMagnet-Marketing

Die active Hotelmanagement GmbH hat ein Verkaufssystem für Hotels gestartet, das automatisiert neue Gäste gewinnt – das System heißt GästeMagnet-Marketing. Bei diesem System werden bestehende Gästeadressen strukturiert genutzt und neue Gästeadressen speziell aus den Zielgruppen gewonnen. Durch ein automatisiertes System werden diese Kontakte regelmäßig mit relevanten Informationen bedient. Somit entsteht eine enge Kommunikation mit dem potentiellen Gast.

Den Eigenvertrieb steigern

Durch die regelmäßige Kommunikation mit den Kontakten wird eine Gästegemeinschaft aufgebaut und laufend gepflegt. Hierbei ist es sehr wichtig, dass die Marke und das Markenversprechen klar definiert und kommuniziert wird. Dazu müssen die Ziele der Vertriebsstrategie klar definiert sein.

Die Kommunikation in Social Media ist ein Gemisch aus Stammtisch und Tante Emma Laden. 

Stammtisch, weil offen und über alles gesprochen wird und Tante Emma, weil das Hotel bei gutem GästeMagnet-Marketing die Vorlieben der Gäste kennt und passende Angebote anbieten kann.

Nutzen Sie unsere kostenlose Checkliste und Arbeitsblatt, um Ihre Ziele für die Vertriebsaktivitäten in den sozialen Netzwerken zu definieren – einfach hier eintragen!

 

Nur mit einer klaren Zielvorgabe und klarem social selling (= Nutzung der sozialen Kanäle für den Eigenvertrieb) werden Sie mit dem Erfolg zufrieden sein. Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass „Werbung mit sozialen Netzwerken nicht kostet“. Genau hier liegt ein Trugschluss vor. Belanglose Postings oder Postings aus der Retorte, egal ob auf Facebook, Instagram oder Snapchat oder sonstigen sozialen Medien werden auch keinen spürbaren Vertriebseffekt haben.

Die große Chance, die Sie mit GästeMagnet-Marketing haben ist, dass Sie selbst die Themen bestimmen. Somit kann der Eigenvertrieb gestartet werden. Denn auch bei den sozialen Netzwerken gilt, dass sich Qualität auch im Social Media Marketing durchsetzen wird – und hierzu sind Investitionen entweder in Zeit oder Geld erforderlich.

Belegungslöcher schließen

Durch gezieltes Anwenden des GästeMagnet-Marketing der active Hotelmanagement GmbH haben Sie die Möglichkeit, rechtzeitig Zeiten mit geringer Belegung aktiv zu bewerben und automatisiert zu verkaufen. Durch den Einsatz von GästeMagnet-Marketing reduzieren Sie durch einen verstärkten Eigenvertrieb Provisionen für Reisemittler wie Buchungsportale und Reisebüros. Ihre Investitionen in das System ist somit schnell verdient.

Gäste-Magnet-Marketing Eigenvertrieb
active Hotelmanagement GmbH GästeMagnet-Marketing

Die Grafik zeigt symbolhaft, wo die Potentiale zu heben sind!

Sprechen Sie uns an! Wir erarbeiten mit Ihnen Ihre Positionierung mit Social Media und zeigen Ihnen die Vorteile des GästeMagnet-Marketing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.